Medizin, Student, Buch, Bücher, Buchtipps, Studium

Physik

Welches Buch soll ich nehmen? Buchtipps für Medizinstudenten.

Noch bevor das Medizinstudium richtig begonnen hat, steht man schon vor der ersten schwierigen Entscheidung: Welche Bücher lege ich mir zu? Die Auswahl ist groß, der Geldbeutel meist zu klein und von höheren Semestern bekommt man nur zu hören, man muss das nehmen womit man selbst am besten klar kommt. Na toll! Woher soll man das in den ersten Tagen noch vor Vorlesungsbeginn wissen? Um euch die Entscheidung vielleicht etwas leichter zu machen habe ich hier in den Buchtipps versucht Vor– und Nachteile zu den einzelnen Lehrbüchern aus eigener Erfahrung, aus Erfahrungen von Kommilitonen und Internetrezensionen übersichtlich in einer Tabelle zusammen zu fassen. Die grün bzw. rot markierten Stichpunkte heben die Besonderheiten oder Nachteile hervor, die speziell nur im beschriebenen Buch zu finden sind.

 

HARTEN – Physik für Mediziner

– ca. 29,99€

PRO KONTRA
modernes Layout
recht locker geschrieben trotzdem nicht leicht verständlich, hat hohen Anspruch, Erklärungen z.T. abstrakt
deckt IMPP-Katalog ab Mathematische Herleitungen erfolgen teils ohne Erklärung der Einzelschritte im Text
Für das Physikum wichtiges durch Ausrufezeichen hervorgehoben
Klinik- und Praktikumskästen -> auch gängige Praktikumsversuche sind mit dazugehörigen Formeln etc. beschrieben
Rechenbeispiele & Übungsrechnungen + Lösungen am Ende des Buches Integral- und Vektorrechung, Umrechnen von Einheiten werden vorausgesetzt, Lösungen der Aufgaben z.T. zu knapp
Zusammenfassungen an jedem Kapitelende
zum Nachlesen & Download angeboten werden passende IMPP-Fragen mit Antwortkommentaren, wesentlichen Inhalte des Buches in komprimierter Form, Merkblätter (z.B „Mit 12 Formeln durch die Physik“)

FAZIT: Für Medizinstudenten mit Vorkenntnissen und Affinität zu Physik.
 

SEIBT – Physik für Mediziner

– ca. 29,99€

PRO KONTRA
tristes Layout, schwarz-weiß
viel Text, sehr formellastig
Beispielrechnungen fehlende Übungsrechnungen

 

TRAUTWEIN – Physik für Mediziner, Biologen, Pharmazeuten

– ca. 29,95€

PRO KONTRA
Layout schwarz-blau
deckt IMPP-Anforderungen komplett ab etwa wie der HARTEN sehr anspruchsvoll, Physikalische Zusammenhänge werden mathematisch sehr sorgfältig und korrekt ausgedrückt, ohne Vorkenntnisse schwierig
Verweise auf Klinik blau hervorgehoben (z.B. Strömungstheorie und Blutkreislauf etc.) Didaktik etwas “altbacken”
am Ende des Buches sind ausführlich durchgerechnete Übungsaufgaben

 

HARMS – Physik: ein kurzgefasstes Lehrbuch für Mediziner und Pharmazeuten

– ca. 18,80€

HARMS – Übungsbuch Physik für Mediziner und Pharmazeuten

– ca. 9,90€

PRO Kontra
kompaktes, sehr verständlich geschriebenes Kurzlehrbuch Stoff wird eher oberflächlich behandelt
Übungsaufgaben am Ende von Kapiteln + Lösungen am Ende des Buches für Unis, an denen in Physikklausuren viel gerechnet werden muss nicht ausführlich genug
Zusammenhänge werden Schritt für Schritt in Formel übersetzt Verweise und Zusammenhänge mit medizinischen Fachgebieten (Biologie, Physiologie etc.) fehlen völlig
viele zweifarbige Abbildungen
Übungsbuch enthält über 400 MultipleChoice-Fragen mit ausführlichen Kommentaren -> Vorbereitung von MC-Klausuren und für das Physikum

FAZIT: Für diejenigen, die mit Physik auf Kriegsfuß stehen und/oder bei Null anfangen müssen. TIPP: Lehr- & Übungsbuch gibt es zum reduzierten Preis im Paket.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*